Ein- und Aussteigen bei Pin Bindungen

Ein- und Aussteigen bei Pin Bindungen

Die Marker Alpinist Tourenbindung läßt sich sehr einfach vom Fahr- in den Gehmodus und zurück wechseln:

Für den Gehmodus wird die Ferse gedreht und die Steighilfe in die aufrechte Position gebracht, um sie später einfacher mit dem Stockteller bedienen zu können. Vor dem Einstieg muss die Bremse verriegelt werden. Zunächst drückt man den Metallbügel in Richtung Skischaufel – entweder mit der Hand oder mit einem leichten Kick der Fußspitze, falls der Tourenski im Schnee liegt. Damit ist die Bremse vorbereitet und man kann in die Bindung einsteigen. Dazu den Schuh so positionieren, dass die Pins des Vorderbackens direkt in die Tech Inserts des Tourenskischuhs greifen können. Die Vorderbacken schließen sich, sobald der Druck nach unten erhöht wird. Jetzt einen beherzten, ersten Schritt und etwas Druck auf die Ferse ausüben, und die Bremse verriegelt automatisch. Vor der Abfahrt muss die Bremse wieder gelöst werden: Dazu entweder die Stockspitze zwischen den beiden Pins einfädeln und den Metallbügel der Bremse nach hinten hebeln oder mit der Hand am Schnürchen des Bügels ziehen. Beide Varianten lösen den Stopper einfach und schnell. Zum Schluss nur noch die Bindung in den Fahrmodus drehen und die Abfahrt in vollen Zügen genießen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ähnliche Artikel
Was du schon immer über die Ausrüstung wissen wolltest
Gewußt wie
Beiträge aus der Rubrik Tipps & Tricks

Tourenskistöcke – am besten ohne Schlaufen!

Studien zur Reduktion von Gefahren bei Lawinenabgängen weisen auch auf die Stockschlaufen hin. Untersuchungen haben nämlich gezeigt, dass der Stock mit Teller wie ein Anker wirkt und Personen mit Händen …

Weiterlesen

Sicherheitsequipment griffbereit im Rucksack packen

Rucksack Richtig packen, um im Notfall auch überall schnell dran zu kommen. Einige Ausrüstungsgegenstände sind bei jeder Skitour Pflicht. Dazu gehören das LVS, die Lawinensonde und die Schaufel. Hilfreich ist …

Weiterlesen
Andere interessieren sich auch für:
Bist du gut vorbereitet?