Tourenski – leichte Alleskönner

Tourenski

leichte Alleskönner

Tourenski sind meist besonders leicht gebaut, um Energie beim Aufstieg zu sparen. Das hat normalerweise auch Einfluss auf das Fahrverhalten. Unsere Rise-Tourenski sind allerdings so konstruiert, dass sie sich trotz der eklatanten Gewichtsreduktion ganz ähnlich wie Pistenski fahren lassen. Das ist von großem Vorteil, da man sich bei der Abfahrt im Gelände nicht großartig umstellen muss und die gewohnte Technik auch auf der Skitour anwenden kann. Das Geheimnis dahinter heißt 3 Radien-Konzept, das eine einfache Schwungeinleitung, kontrolliertes Steuern und eine sensationelle Gleitruhe ermöglicht. Auch Alpinskifahrer fühlen sich deshalb sofort wohl auf den Rise-Tourenski.

Freeride Touring Ski
Freeride Touring Ski sind auf starke Abfahrtsperformance bei allen Schneeverhältnissen ausgelegt

Ähnliche Artikel
Was du schon immer über die Ausrüstung wissen wolltest
Gewußt wie
Beiträge aus der Rubrik Tipps & Tricks

Ein- und Aussteigen bei Pin Bindungen

Die Marker Alpinist Tourenbindung läßt sich sehr einfach vom Fahr- in den Gehmodus und zurück wechseln: Für den Gehmodus wird die Ferse gedreht und die Steighilfe in die aufrechte Position …

Weiterlesen

Wie man seinen Skistock richtig verstaut

Wir haben unsere besten Skitourenexperten gebeten, uns ihre Top-Skitouren-Hacks zu verraten. Alle unsere Profis kommen aus der Ski- und Bergführerbranche und haben unzählige Jahre Erfahrung auf dem Buckel. Sie teilen …

Weiterlesen
Andere interessieren sich auch für:
Bist du gut vorbereitet?