Sicher auf Tour – Der Biwaksack

Sicher auf Tour

Der Biwaksack

Ein Biwaksack gehört zum Standard-Sicherheitsequipment und sollte auf jeder Skitour mitgeführt werden (1 Biwaksack pro drei Teilnehmer). Er schützt in erster Linie Verletzte nach einem Unfall vor weiterem Auskühlen. Außerdem kann er hilfreich beim Abtransport von verletzten Personen sein. Im Falle eines Notbiwaks dient er als Schutz vor Kälte und Nässe.

Biwaksäcke gibt es als Einmann- oder Zweimann-Variante. Die größeren Modelle ermöglichen ein vielfältigeres Einsatzspektrum bei Rettungsaktionen, haben aber auch ein größeres Packmaß. Biwaksäcke werden in unterschiedlichen Materialien angeboten. Modelle mit sehr kleinem Packmaß sind aus leichter, teils beschichteter Folie gefertigt, die lediglich zur Notfalllagerung der Opfer taugen. Es handelt sich um Einweg-Produkte, die nach der Verwendung meist beschädigt und nicht wieder auf das ursprüngliche Format faltbar sind. Nylon-Versionen sind etwas voluminöser, aber auch robuster und kommen deshalb auch bei der behelfsmäßigen Bergrettung zum Einsatz. Premiumsäcke mit atmungsaktiver Membran empfehlen sich, sobald der Sack über mehrere Stunden bei Notbiwaks gebraucht wird. Kondensationsfeuchtigkeit wird bei diesen Modellen wie bei einer guten Regenjacke nach außen abgeführt und verhindert so eine starke Durchfeuchtung.


Ähnliche Artikel
Was du schon immer über die Ausrüstung wissen wolltest
Gewußt wie
Beiträge aus der Rubrik Tipps & Tricks

Tourenskistöcke – am besten ohne Schlaufen!

Studien zur Reduktion von Gefahren bei Lawinenabgängen weisen auch auf die Stockschlaufen hin. Untersuchungen haben nämlich gezeigt, dass der Stock mit Teller wie ein Anker wirkt und Personen mit Händen …

Weiterlesen

Skitourenschuhe – Einsteigen leicht gemacht

Skitourenschuhe Einsteigen leicht gemacht Das korrekte Einsteigen in einen Skitourenschuh ist je nach Modell etwas unterschiedlich. Allgemein gilt: Der Innenschuh sollte sich bereits in der Schale befinden und der Gehmechanismus …

Weiterlesen
Andere interessieren sich auch für:
Bist du gut vorbereitet?