Pinbindungen – das sollte man unbedingt beachten

Pinbindungen

das sollte man unbedingt beachten

Die meisten Pinbindungen verfügen am Vorderbacken über einen Hebel, um zwischen Geh- und Fahrmodus wechseln zu können. Das ist wichtig, denn im Gehmodus löst die Tourenbindung nicht aus, um beim Aufstieg nicht unbeabsichtigt den Ski zu verlieren.

Im Skimodus hingegen schon, was essentiell wichtig ist, um das Verletzungsrisiko bestmöglich zu minimieren. Da es bei früheren Pinbindungen ab und zu zu Fehlauslösungen kam, haben sich leider manche Skitourengeher angewöhnt, die Bindung vor der Abfahrt nicht zu entriegeln, sondern im Gehmodus zu belassen. Davon muss unbedingt abgeraten werden, denn es kann zu schwersten Verletzungen führen! Im Gehmodus ist die Auslösefunktion vorne nicht gewährleistet, sodass beim Sturz der Schuh zwar aus der Ferse fällt, die Schuhspitze aber fest im Vorderbacken bleibt. Hierdurch können Verletzungen entstehen, die bei entriegeltem Vorderbacken vermeidbar gewesen wären. Neuere Pinbindungen, insbesondere solche mit TÜV-Zertifizierung, lösen nur noch ganz selten unbeabsichtigt aus; wenn überhaupt, dann meist wegen vereister Inserts.

Deshalb der Tipp: Vor der Abfahrt mit schneefreier Sohle in die Bindung einsteigen und diese kurz verriegeln. Dabei wird, oft deutlich sichtbar, Schnee und Eis aus den Inserts gepresst. Anschließend den Hebel wieder auf Skimodus stellen und die Abfahrt kann beginnen.


Ähnliche Artikel
Was du schon immer über die Ausrüstung wissen wolltest
Gewußt wie
Beiträge aus der Rubrik Tipps & Tricks

Sicherheitsequipment griffbereit im Rucksack packen

Rucksack Richtig packen, um im Notfall auch überall schnell dran zu kommen. Einige Ausrüstungsgegenstände sind bei jeder Skitour Pflicht. Dazu gehören das LVS, die Lawinensonde und die Schaufel. Hilfreich ist …

Weiterlesen

Tourenskistöcke – am besten ohne Schlaufen!

Studien zur Reduktion von Gefahren bei Lawinenabgängen weisen auch auf die Stockschlaufen hin. Untersuchungen haben nämlich gezeigt, dass der Stock mit Teller wie ein Anker wirkt und Personen mit Händen …

Weiterlesen
Andere interessieren sich auch für:
Bist du gut vorbereitet?