Wie man seinen Skistock richtig verstaut

Wie man seinen Skistock richtig verstaut

Wir haben unsere besten Skitourenexperten gebeten, uns ihre Top-Skitouren-Hacks zu verraten. Alle unsere Profis kommen aus der Ski- und Bergführerbranche und haben unzählige Jahre Erfahrung auf dem Buckel. Sie teilen mit uns ihre besten Tipps und Tricks für die optimale und effizienteste Nutzung ihrer Skitourenausrüstung.

Für steile oder unwegsame Teile der Tour braucht man manchmal seine Hände zum klettern oder festhalten. Thomas Plank zeigt uns wie man seine Skitourenstöcke am besten verstaut, um auch diese Tourenabschnitte ohne Probleme meistern zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ähnliche Artikel
Was du schon immer über die Ausrüstung wissen wolltest
Gewußt wie
Beiträge aus der Rubrik Tipps & Tricks

Steighilfen – der richtige Einsatz

Die meisten Tourenbindungen besitzen Steighilfen. Ausnahmen sind super leichte Rennbindungen und antiquierte Bindungen aus der Pionierzeit. Steighilfen sorgen für enorme Entlastung, wenn es steiler wird. Allerdings wird es richtig unbequem, …

Weiterlesen

Ein- und Aussteigen bei Pin Bindungen

Die Marker Alpinist Tourenbindung läßt sich sehr einfach vom Fahr- in den Gehmodus und zurück wechseln: Für den Gehmodus wird die Ferse gedreht und die Steighilfe in die aufrechte Position …

Weiterlesen
Andere interessieren sich auch für:
Bist du gut vorbereitet?